Bildung anbieten = Zukunft gestalten

Seit nunmehr über 120 Jahren bereiten wir junge Menschen auf das Berufsleben vor und bilden sie aus.

Folgende Bildungsgänge werden angeboten:

  • Unterricht in Vollzeitform, d.h. die Schülerinnen und Schüler besuchen täglich das Berufskolleg
  • Unterricht im dualen System in Zusammenarbeit mit den Ausbildungsbetrieben (oft an zwei Berufsschultagen pro Woche, seltener in Ausbildungsblöcken) sowie
  • Angebote für Studierende als Weiterbildung (Fachschule).

Bildungsmöglichkeiten nach Eingangsvoraussetzungen

In Abhängigkeit Ihrer bisherigen Schulabschlüssen können wir folgende Bildungsgänge anbieten:

Ich habe......und habe das schulische oder berufliche Ziel:Ich kann besuchen:
keinen AbschlussHauptschulabschluss Klasse 9Kaufmannsjahr (AVW)
Ausbildungsvorbereitung (AV)
Hauptschulabschluss Klasse 9Hauptschulabschluss nach Klasse 10 (HSA10) und berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und FertigkeitenBerufsfachschule Wirtschaft I (BFW-1, Handelsschule, einjährig)
Berufsfachschule Gesundheit 1 - einjährig (BFG-1)
Berufsfachschule Ernährung 1 -
einjährig (BFE-1)
Berufsfachschule Körperpflege - einjährig (BFK-1)
Berufsausbildung und mittlerer Bildungsabschluss (FOR evtl. Q)Staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in Schwerpunkt Heilerziehung (HZH, zweijährig)
Staatlich geprüfte/r Kinderpfleger/in (KI, zweijährig)
Staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in (SOZ, zweijährig)
Hauptschulabschluss Klasse 10Mittlerer Schulabschluss (evtl.) und berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und FertigkeitenBerufsfachschule Gesundheit 2 - einjährig (BFG-2)
Berufsfachschule Ernährung 2 - einjährig (BFE-2)
Berufsfachschule Wirtschaft II - (BFW-2, Handelsschule, einjährig)
FachoberschulreifeFachhochschulreife FHR (Fachabitur mit beruflichen Kenntnissen)Höhere Handelsschule BWF (Wirtschaft und Verwaltung, zweijährig)
Höhere Berufsfachschule BGF (Gesundheitswesen, zweijährig)
Fachoberschule FOS 11+12 (Sozialpädagogik)
kaufmännische Assistenten
(BWK, dreijährig)
Mittlerer Schulabschluss (FOR+Q)Allgemeine Hochschulreife (AHR -Abitur) mit beruflichen Kenntnissen3-jähriges Berufliches Gymnasium - Gesundheit (GES)
Berufsausbildung und Allgemeine Hochschulreife (AHR - Abitur)Staatlich anerkannte/r Erzieher/in - 3 jähriges Berufliches Gymnasium (ERZ) und 1 jähriges Berufspraktikum
einschlägige Berufsausbildung abgeschlossen und mindestens einen mittleren Schulabschluß (FOR), oder Abschluss der FOS oder BGFBerufsausbildung und Fachhochschulreife (FHR,"Fachabi")Staatlich anerkannte/r Erzieher/in - 2 jährige Fachschule und 1 jähriges Praktikum (FS)
Staatlich anerkannte/r Heilerziehungspfleger/in - 2 jähriger Fachschule und 1 jähriges Praktikum (HEP)

oder bei Abschluss eines entsprechenden Ausbildungsvertrags eine Ausbildung zur/zum:

Nahrung, Gastronomie und Gesundheit:

Wirtschaft und Verwaltung:

Die Anmeldeformalitäten für die Vollzeitbildungsgänge und das duales System können Sie hier nachlesen.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Zu unseren derzeit angebotenen

  • Weiterbildungsmöglichkeiten
 
Sie sind hier: Bildungsangebot
Deutsch
English
Français