Erfolgreicher Blutspendetermin am BKWuV

Die erstmalige Durchführung eines Blutspendetermins an der Außenstelle Grimmstraße des BKWuV hat die erhoffte Resonanz gefunden: Nach Auskunft des DRK-Blutspendedienstes konnten am 1. Oktober 2012 zwischen 9 und 13 Uhr nach 46 Anmeldungen (mit beachtlichen 28 Erstspendern) tatsächlich 36 Blutkonserven gezählt werden. Neben den als eigentliche Zielgruppe gedachten Schülerinnen und Schülern der Vollzeit- und Berufsschulklassen, die am Standort beschult werden, waren auch einige Mitglieder des Kollegiums zur Blutspende bereit, wie die Bilderauswahl belegt.

Ein kleiner zusätzlicher Anreiz lag in der Verlosung eines Mediengutscheins unter den Schülerinnen und Schülern, den letztlich Funda Kara aus der Klasse KBO1 gewinnen konnte. Die KBO1 war mit sechs Spendenmeldungen bei 14 anwesenden Schülerinnen und Schülern die mit Abstand motivierteste Klasse, wurde nach absoluten Zahlen aber noch durch die VPM1 (acht Anmeldungen) übertroffen. Positiv ist aus schulischer Sicht auch zu vermerken, dass in allen Klassen außerhalb des vorgesehenen Spendezeitraums der übrige Unterricht ohne Einschränkungen stattfinden konnte.

Nach Erfahrung des DRK nehmen an einem derartigen Sondertermin durchschnittlich etwa 10% der zur Spende angesprochenen Personen tatsächlich teil. Angesichts der ca. 240 Schüler und Lehrer am vergangenen Montag sind damit die Erwartungen weit übertroffen worden. Einer Wiederholung im nächsten Schuljahr steht damit nichts entgegen.

Text: H. Meinhövel

 
Sie sind hier: Projekte | Sonstiges | Blutspenden 2012
Deutsch
English
Français