Zeugnisse gestern und heute

Die Zeugnisse unserer Schüler spiegeln auch immer den Zeitgeist und die technischen Möglichkeiten. Kopfnoten, Fächer, Klassenbezeichnungen und natürlich auch der Name unseres Berufskollegs haben sich gewandelt. Haben Sie auch noch ein Zeugnis aus den vergangenen Jahrzehnten aus Ihrer Schulzeit bei uns, das Sie uns zur Erinnerung zur Verfügung stellen können? Natürlich bekommen Sie Ihr Originalzeugnis nach dem Einscannen zurück, und wir können auch gerne Ihren Namen unkenntlich machen, wenn Sie mit einer Veröffentlichung nicht einverstanden sind!

Kontakt: webmaster (ät) bkwuv.de

1942
1957

Kollegium im Jahr 1993

Einige der hier abgebildeten Lehrerinnen und Lehrer sind noch heute an unserer Schule. Finden Sie sie?

Liste der Schulleiter(innen)

1893: Herr Kaufmann M. Schneider, Vorsitzender des Kaufmännischen Vereins Merkur

1905: Herr Prof. Dr. Peters, Bochum

1905: Kaufmann Ernst Reinhard, Vorsitzender des Kuratoriums der Schule

1907: Oberrealschuldirektor Prof. Fritsche

1911-1935: Herr Dr. Linneweber

1936: Herr Wolfgang Richter

1947-1961: Herr Direktor Dr. A.O. Müller

1962-1964: Herr Direktorstellvertreter Otto Nitsch (kommissarisch)

1964-1965: Herr Dr. Hans-Dieter Krampe, OStD

1966-1967: Herr Klemt, OStD

1967-1968: Herr Egon Bosseler, StD

1968-1986: Herr Dr. Werner Vogelheim, OStD

1987-1998: Herr Dieter Rauer, OStD

1998-2013: Herr Hans-Georg Kuhlmann, OStD

2013-31.07.2015: Frau Petra Weidauer-Hess, StD (kommissarisch)

Quelle bis 1987: 100 Jahre kaufmännisches Schulwesen, S. 33.

24. Oktober 1986

Festakt zur Verabschiedung unseres ehemaligen Schulleiters, Herrn Dr. Vogelheim. Im Bild in der vorderen Reihe, zweiter von links.

Urkunde Jugendwettbewerb 1974 und Bannerwettkämpfe

In den 60er und 70er Jahren des 20. Jh. nahmen unsere Höhere Handelsschulklassen regelmäßig an regionalen und interregionalen sportlichen Wettkämpfen teil. Gar nicht selten belegten sie dabei vordere Plätze. Im Archiv der Schule existieren noch ca. 20 Urkunden von ersten und zweiten Plätzen. Stellvertretend ist hier die Urkunde über den ersten Platz des Jugendwettbewerbes der BAG am 19.11.1974 abgebildet und ein älteres Banner, etwa 40er/50er Jahre.

Juni 1965

Hier sehen Sie einen Teil des Kollegiums aus dem Jahre 1965. Auf der Rückseite des Bildes ist säuberlich notiert, wer wer ist. Interessant ist, dass der Eigentümer des Bildes sich mit "ich" bezeichnet und somit leider nicht direkt identifizierbar ist...

Leider ist dem Photo nicht zu entnehmen, wo es geschossen wurde.

Update: Heute, am 19.12.2014, konnte nach all den Jahren endlich geklärt werden, wer "ich" ist! Die ehemalige Lehrerin Frau Börchers erkannte nicht nur sich, damals noch unverheiratet als Frau Baxmann, sondern auch ihren Mann, Herrn Dr. Hans-Jürgen Börchers. Damit ist eines der großen Photomysterien unserer Schule endlich aufgeklärt!

Der spätere Schulleiter Klemt 1963

Fröhlich und sympathisch; wahrscheinlich auf einem Kollegiumsausflug ;-)

Höhere Handelschule Jahrgang 1933/1934

Der Unterricht war getrennt in eine Mädchen- und eine Jungenklasse. Selbstverständlich waren es die Mädchen, die ihre Namen auf der Rückseite des postkartengroßen Fotos verewigten.

Fahnenweihe am 26. Mai 1933

Wie an allen öffentlichen Orten üblich, wurde auch neben unserer Schule im 3. Reich regelmäßig die Fahnenweihe durchgeführt. Dieses Bild wurde von der heutigen Wildenbruchstraße aus aufgenommen; etwa dort, wo sich heute die Hausmeisterwohnung befindet. Der mittlere und der linke Baum im Bild sind noch heute vorhanden! Der rechte Baum ist im Zuge der verschiedenen Baumaßnahmen zu Beginn der 60iger Jahre entfernt worden.

Eröffnung Ausstellung 09. März 1932

Wahrscheinlich feierten hier die Verantwortlichen auf ihre Art die Eröffnung der Drogistenausstellung im Jahre 1932; dicke Zigarren waren natürlich Pflicht!

Drogistenausstellung im März 1932

Schon immer haben Schülerinnen und Schüler im gelernten Beruf Schülerunternehmungen gegründet und Ausstellungen durchgeführt. Unsere Schule hat in ihren Anfängen Drogisten ausgebildet. Im Jahre 1932 haben sich die Schüler mit der "Kaiserlichen Verordnung betreffend den Verkehr mit Arzneimitteln (AMVO) vom 22. Oktober 1901" (Deutsches Reichsgesetzblatt Band 1901, Nr. 43, Seite 380 - 390) befasst und eine große Ausstellung organisiert. Wenn man genau hinsieht, wurde die Verordnung auf riesige Plakate übertragen, handgeschriben, gestochen scharf. Diese Ausstellung fand in der heutigen Aula statt, zu erkennen an der verzierten Decke...

Die Verordnung beginnt übrigens folgendermaßen:

"Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, König von Preußen,

verordnen im Namen des Reichs auf Grund der Bestimmungen im §. 6 Abs. 2 der Gewerbeordnung (Reichs-Gesetzbl. 1900 S. 871), was folgt:"

Experimentiersaal der Drogeristenklasse / Drogerie

Der Experimentiersaal der Drogisten ist der heutige Physikraum. Heute allerdings gibt es einen Mittelgang und das Licht wurde im Laufe der Zeit von der guten alten Glühbirne auf Leuchstoff umgerüstet. Heute finden die chemischen Experimente in dem Raum direkt gegenüber statt: Raum A9, der Chemieraum. Selbstverständlich wird damals wie heute auch Theorie gelehrt...

Höhere Handelsschule Jahrgang 1929/1930

Die Oberstufe / Abschlussklasse (Mädchen) des Jahrgangs 1929/1930

Oberstufe 1930

...auch hier wieder die Mädchenklasse...

Drogeristengehilfenprüfung 20. März 1930

Alle haben ihren besten Anzug angezogen, also genau wie heutzutage...

Spielfest 1930

Weitsprung, Hochsprung und die Riege 12.

Spielfest 1929

Hochsprung, 100m-Lauf und kollektive körperliche Ertüchtigung.

Spielfest 1928

Kugelstoßen, große Reden und Weitsprung.

Kollegiumsausflug am 29.06.1928 nach Hösel I

Gruppenfoto, Kaffee und Kuchen.

Kollegiumsausflug am 29.06.1928 nach Hösel II

...mehr Kuchen und Kaffee.

Auf zur Regatta Duisburg 24.07.1927

Gibt es die Firma Küppersbusch eigentlich noch?

Mailauf am 26.05.1927

Laufen, laufen, laufen... Weitspringen und synchrone Gymnastik.

Sieger Bannerwettkampf in Bochum 1926

Sehen Sie auf der einen Seite die stolze Siegergruppe und unten das Banner.

Text der Chronik: FS04 nach der Vorlage der Festschrift zum 100jährigen Bestehen der Handelsschulen in Gelsenkirchen, 1993.

Einzelne Bilder sind aus Festschrift herausgescannt.

Text der einzelnen Bilder und Recherche: M. Schelvis

 
Sie sind hier: Schule | Chronik | BKWuV - Schüler und Lehrer
Deutsch
English
Français