Unser Praktikum an der Deutschen-Schule-Algarve in Portugal

 

 

Wir besuchen die Oberstufe der Fachschule für Sozialpädagogik und haben die Chance bekommen, ein Auslandspraktikum in Portugal an der Algarve zu absolvieren. Wir haben dort viele neue Eindrücke und Erfahrungen gesammelt, die uns in unserer zukünftigen Tätigkeit als Erzieherin unterstützen werden.

Die Sprachbarriere und die Mentalität stellten zunächst eine Herausforderungen dar, jedoch konnten wir diese gut meistern.

Die Schule bietet viele Möglichkeiten sich aktiv in das Alltagsgeschehen zu integrieren. Die kleinen Klassen bieten den Kindern eine angenehme Lernatmosphäre und waren für uns etwas neues, da die Klassen in Deutschland meistens überfüllt sind.

Die Lehrer sind sehr sympathisch und haben uns in ihr Team integriert und akzeptiert.

Am Wochenende kann man eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten besuchen, an schönen Stränden mit der atemberaubenden Felsenküste entlang spazieren und kleine Städtchen laden zum Bummeln ein.

Das Praktikum hat uns gut gefallen und viel Freude bereitet. Wir würden so ein Angebot jeder Zeit wieder in Anspruch nehmen.

Nadja H., Carolin K., Leandra L.

Die Studierenden vor der Deutschen Schule Algarve
In Portimao, Praia da Rocha
in Lagos
Strand von Silves
Altstadt von Lagos
 
Sie sind hier: Schulleben | Projekte aus dem Unterricht | Auslandspraktikum FS-SOZ Portugal
Deutsch
English
Français